Run@Home Resultat

Nachdem ich gestern die Idee hatte nach getaner Arbeit die Strecke mal nicht mit der Bahn oder dem Rad zu fahren, sondern sie einfach als Laufstrecke zu verwenden, darf ich heute Vollzug vermelden.

Schnell den mich angrinsenden Rucksack mit den Laufsachen ausgepackt, im Büro umgezogen - klar, dass die Putzfrau gerade rein kam, als ich nur in Boxershorts da stand, und dann nichts raus aus dem Büro. In der Tiefgarage kam es noch zu einem Achim Achilles #Läuferprobleme verdächtigen Dialog:

"Wie du läufst die ganze Strecke zu Dir nach Hause, das sind doch 10 km?!?"

"Naja, ich muss mal langsam wieder trainieren, Mitte April ist bald..."

"Was machst Du da?"

"Ich laufe nen Halbmarathon"

"Wie lang ist der?"

"21,1 km"

"Waaaaaaaaaas? Und wie lange brauchst da? 4 Stunden oder länger?"

"...öhm, naja, bis ich halt da bin - sorry, ich muss los, sonst wird es mir zu spät!"

War eine glatte Lüge, aber ich wollte das geistreiche Gespräch nicht noch vertiefen...

Bisher kannte ich die Strecke nur vom Radfahren und ich muss zugeben, dass man sie beim Laufen nochmals anders erlebt, da man mehr Zeit hat, sich umzugucken und auf die Umgebung und die Mitmenschen zu achten. 

Leider gibt es auf der Strecke ein paar Ecken, die einen Halt an der Ampel erfordern, weil es hier nicht ratsam wäre, einfach mal verkehrsregelnmissachtend über die Straße zu flitzen. *Moral an: Kinder, das tut man eh nicht! Moral aus* 

Die Strecke ging trotz der Steigung am Schluss recht flüssig durch die Beine und ich kam nach ner knappen Stunde wohlbehalten zu Hause an.

Fazit nach getaner "Arbeit", ich brauche beim Laufen knapp 20 Minuten mehr als mit dem Rad, aber gedanklich kann ich deutlich mehr aushängen als auf dem Rad. Ich muss deutlich weniger auf die in Stuttgart doch teilweise sehr abenteuerliche oder auch lebensgefährliche Wegführung für Radfahrer achten, so dass der entschleunigende Faktor wirklich recht hoch ist. Auch lässt sich so das Problem der fehlenden Dusche im Büro umgehen. Auf jeden Fall wieder!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Marcs Grußstatistik

Der Halbe im Bottwartal - erste Läuferprobleme

Dampf im Kessel - Stuttgart Lauf 2017